Berlin Biennale
6. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
11.6.–8.8.2010
Visionsbox
Im Projekt Visionsbox werden Schülerinnen und Schüler zu „Wirklichkeitsdetektiven“. Sie untersuchen Kunstwerke der 6. Berlin Biennale und anschließend die verschiedenen Realitäten des eigenen Stadtviertels mit dem Ziel, Veränderungsmöglichkeiten aufzuspüren. Die Ergebnisse dieser ästhetischen Recherche werden in „Visionsboxen“ inszeniert.

Ein Projekt von Susann Bartsch und Anita Šurkić in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Nürtingen-Grundschule in Berlin-Kreuzberg.

Die Ergebnisse des Projekts Visionsbox werden im Kreuzbergmuseum (Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin-Kreuzberg) in einer Ausstellung präsentiert.

Eröffnung: 2.7.2010, 17 Uhr, Kreuzbergmuseum
Ausstellungsdauer: 3.7.-1.8.2010; Öffnungszeiten: Mi bis So, 12-18 Uhr
Eintritt frei

 
Kunstwerke Berlin

Kulturstiftung des Bundes


Die Berlin Biennale wird organisiert durch die
KW Institute for Contemporary Art
und
gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.